Gesangsworkshop mit Shankara

Lass deine Seele singen!

Der menschliche Körper ist das faszinierendste Instrument von allen. Jeder Mensch besitzt dieses Instrument, doch nur die wenigsten können es auf schöne Weise zum Schwingen bringen. Warum ist das so?

Jedes Kind singt und tönt. Doch die meisten Menschen hören dann irgendwann leider Sätze wie “du störst”, “sei nicht so laut”, “das klingt schrecklich” oder “lass es bleiben, du kannst einfach nicht singen”. Wenn wir das nur oft genug hören, glauben wir irgendwann selber, dass wir nicht singen können und reden es uns dann immer wieder ein. Ich weiß, wovon ich spreche! Es ging mir selbst auch so. Mit unserer Schülerband hatten wir damals einige Konzerte, und meistens sagten die Zuhörer so etwas wie “Die Musik ist toll, aber Falk, dein Gesang ist wirklich schrecklich, hör bloß auf damit.” 

Das habe ich dann irgendwann gemacht. Ich habe geschlagene 10 Jahre nicht mehr gesungen und statt dessen ausschließlich Instrumental-Musik gemacht.

Erst als ich dann 2006 das erste Mal in Penukonda (Indien) war, begann ich, meine Stimme wieder zu entdecken. Was für eine faszinierende Entdeckungs-Reise! Ich habe von vielen tollen Lehrern lernen dürfen und tausende Abende im Shiva Sai Mandir in Penukonda vor Baba gesungen. Es hat sich seitdem viel entwickelt und ich bin dafür unbeschreiblich dankbar!

In diesem reinen Gesangs-Workshop teile ich mit Euch eine Vielzahl von Gesangstechniken, Übungen zur Gehörbildung, Körper- und Atem-Übungen uvm., die mir im Laufe der Jahre geholfen haben, meine Stimme immer weiter zu befreien und ganz natürlich erklingen zu lassen.Beim Singen der indischen Bhajans und Mantras im Stile der Shiva Sai Mandir Music von Sri Kaleshwar ist die Gitarre das zentrale Instrument. Sie vereint bei der Begleitung des Vorsängers Harmonie und Rhythmus.

Jeder Mensch besitzt von Natur aus eine wundervolle, kraftvolle, freie und wohlklingende Stimme. Bei vielen Menschen ist diese Qualität der Stimme jedoch belegt, verborgen oder verkümmert.

In der Bhajan Ausbildung gehen wir in die Tiefe unserer Seele und lösen Themen auf, die den freien und authentischen Selbstausdruck bisher verhindert haben. Das Thema dieses Workshops sind die eher technischen Aspekte des Singens. Ich teile mit Euch zahlreiche Gesangs-Übungen und Techniken, die mir helfen und geholfen haben, meine Stimme zu stärken, zu befreien und strahlen zu lassen.

Inhalte des Workshops:

  • Meine Stimme, mein Körper, mein Instrument
  • Aufwärmübungen für die Stimme
  • Wie treffe ich den richtigen Ton – und wie treffe ich ihn richtig?
  • Bauchstimme, Bruststimme und Kopfstimme
  • Unser Atem – die Basis eines kraftvollen Tones

Reserviere HIER deinen Platz mit einem Klick auf den Button.

Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Bitte mitbringen:

Sitzgelegenheit, Schreibzeug und Bhajanbuch (falls vorhanden)